Aktuelles
Der Lohner Hof
Wir über uns
Die Therapiepferde
Therapeutisches Reiten
Heilpädagogisches Reiten
Reiten als Sport für
Menschen mit Behinderung
Hippotherapie
Projektarbeit
Pressestimmen
Stellenangebote
Links
Kontakt
 

ist eine krankengymnastische Übungsbehandlung auf neurophysiologischer Basis.

unser Motto: "Mit Pferden beweglich werden!"

Hippotherapie gilt als Bestandteil und Ergänzung krankengymnastischer Behandlungsmaßnahmen und kann speziell dort helfen, wo herkömmliche Methoden nichts mehr bewirken können.

Physiotherapeuten mit entsprechender Zusatzqualifikation führen die Behandlung durch. Der Patient sitzt dabei passiv auf dem vorwiegend im Schritt gehenden Pferd. Vom Pferderücken aus werden dreidimensionale Bewegungsimpulse auf das Becken des Patienten übertragen, die ein gezieltes Training der Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützreaktion sowie eine Regulierung des Muskeltonus bewirken.

Eingesetzt wird die Hippotherapie bei bestimmten Erkrankungen und Schädigungen des Zentralnervensystems und des Stütz- und Bewegungsapparates.

So können beispielsweise halbseitig gelähmte Menschen ein Gefühl für ihre Körpermitte entwickeln. Der Muskeltonus wird positiv beeinflusst, die Körperhaltung verbessert und ein Balancegefühl kann entwickelt werden.